Naturwabenbau


Mit der Lehre zum Imkerfacharbeiter war es nur eine Frage der Zeit, bis ich mir auch privat Bienenvölker zulegte. Hier suchte ich einen Ausgleich durch eine andere Betriebsweise und entdeckte den entschleunigten Naturwabenbau für mich. Als anfängliche Alternative, entpuppte sich der Naturbau für mich bald zu einer sehr besonderen Art und Weise Honigbienen zu halten. 

Faszinierend ist nach wie vor, wie jede Wabe zu einem einzigartigen und wunderschönen Bauwerk wird - angepasst an die aktuellen Bedürfnisse der Bienen und an den Faktoren der unmittelbaren Umwelt.

Angebot: Vorträge, Kurse

Nachdem ich nun schon über ein Jahrzehnt Erfahrungen und Erkenntnisse im Naturwabenbau sammle, teile ich gerne mein Wissen und freue mich, dass das Interesse am Naturwabenbau wächst.

Da es für mich während der Hochsaison praktisch nicht möglich ist, Termine längerfristig zu planen, ersuche ich um Geduld und Verständnis für kurzfristigere Zusagen. 

Standplatzbesuche, Vorträge und praxisorientierte Kurse im kleinen Rahmen sind für die Zukunft in Planung. Interessierte können sich jederzeit bei mir melden.


Tipps

Für eine erste Orientierung kann ich das Buch "Bienengemäß Imkern" sowie die Artikel und Youtube-Videos des Vereins "Mellifera e.V." bzw. der Imkerei Fischermühle empfehlen: